Werkstattkonzerte 2006

Werkstattkonzerte
Werkstattkonzerte
 


Unvollständige Chronik 2006

-------------------------------------------

Werkstattkonzert Nr 19 am 15. Dezember 2006 um 20 Uhr.



Die Capella Scaramella

unter der Leitung von Johannes Schickhaus


spielt Kompositionen von Lasso, Dulchius, und Hassler, Wolf Euba

liest ein Weihnachtsspiel aus dem Jahre 1563 von Benedict Edelpöckh. 



Zum allgemeinen Erstaunen werden die vielen Musiker und die Besucher irgendwie Platz finden.

Wer vor Weihnachten noch  die CD-ROM erwerben will, kann dies für 49,- € an diesem Abend tun.



-------------------------------------------



Werkstattkonzert Nr. 18 am 24.November 2006 um 20 Uhr

Axel Wolf........Laute

Suonata di Sigr.Hasse accomodata per il liuto

Musik von Johann Adolph Hasse (1699-1783) 



-------------------------------------------



Werkstattkonzert Nr 17 am 18.November 2006 um 20 Uhr

Il Dolcimelo

Katia Beisch............Blockflöte
Doris Rumge.........BarockCello
Christoph Lehmann....Cembalo

"Les goûts réunis"

Französische und italienische Barockmusik 


-------------------------------------------



Werkstattkonzert Nr.16 am 3.Oktober 2006 um 20 Uhr 


Sandor :: Quartett

Gèza Stuller..............Violine
Andreas Moscho.........Violine
Aida Carmen Soanea......Viola
Tamàs Mèrei.........Violoncello

Mozart:
Streichquartett D-Dur KV 575 und Streichquartett G-Dur KV 387

Schumann:
Streichquartett Nr 1 a-moll op.41/1 



-------------------------------------------



Werkstattkonzert Nr 14 am 17.Juli 2006 um 20 Uhr

"Der fernen Geliebten"

oder

Die Sehnsucht

Italienische Lieder von Mozart, Beethoven und Schubert

Martin Bruns.....................Bariton

Christoph Hammer....Hammerflügel 



-------------------------------------------



Werkstattkonzert Nr. 12 am 8. Juni 2006 um 20 Uhr

Classical Duo

Music for Cello & Guitar

Boris Andrianov.........Cello
Dimitri Illarionov......Guitar

Werke von: C. Juliani, J.S. Bach, P. Tchaikovsky, G. Sollima, R. Bellafronte


 
 

 
 
 

© Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde | info@greifenberger-institut.de