Arbeitsschritte bei der Korpusherstellung

Nach der Auswertung der dokumentierten Daten und der am Original erkennbaren Arbeitsspuren wird ein handwerklicher Re-Engineering-Prozess durchgeführt.

Die Spuren der einzelnen Arbeitsschritte an Original und Replik werden dabei immer wieder verglichen, um erkennen zu können, ob beim Gebrauch der jeweiligen Werkzeuge  und den erschlossenen Vorgehensweisen einander entsprechende Spuren entstehen und so Rückschlüsse zulassen, wie die historischen Instrumentenbauer konkret vorgegangen sind.

Aushobeln der Fichtenbretter mit der Rauhbank (I) 
Aushobeln der Fichtenbretter mit der Rauhbank (I)
Aushobeln mit der Rauhbank (II) 
Aushobeln mit der Rauhbank (II)
 
Auftrennen auf die Stärke des Unterbodens 
Auftrennen auf die Stärke des Unterbodens
Unterboden-Bretter vor dem Fügen 
Unterboden-Bretter vor dem Fügen
 
Die Kontur des Unterbodens mit der Stichsäge vorbereiten 
Die Kontur des Unterbodens mit der Stichsäge vorbereiten
Unterboden mit der langen Basszarge 
Unterboden mit der langen Basszarge
 
Die Kurvenzarge wird dem Plan folgend angefertigt 
Die Kurvenzarge wird dem Plan folgend angefertigt
Plazierung von Damm, Bass-, Kurven- und Diskant-Zarge 
Plazierung von Damm, Bass-, Kurven- und Diskant-Zarge
 
Die Kurven-Zarge wird verleimt und mit dem Dokumentationsplan abgeglichen 
Die Kurven-Zarge wird verleimt und mit dem Dokumentationsplan abgeglichen
Herstellen der Verstrebungen und Brechen der Kanten mit handgehauener Feile 
Herstellen der Verstrebungen und Brechen der Kanten mit handgehauener Feile
 
Einpassen der Rasten und Verstrebungen 
Einpassen der Rasten und Verstrebungen
Zapfenlöcher in der Kurvenzarge für die Verstrebungen 
Zapfenlöcher in der Kurvenzarge für die Verstrebungen
 
Plazieren der Verstrebungen unter Kontrolle am Plan 
Plazieren der Verstrebungen unter Kontrolle am Plan
Verleimen der Zargen, Rasten und Stimmstock, wie traditionell üblich mit Knochenleim 
Verleimen der Zargen, Rasten und Stimmstock, wie traditionell üblich mit Knochenleim
 
Abgleich der Verleimung mit dem Masterplan 
Abgleich der Verleimung mit dem Masterplan
Zargen, Rasten, Streben, Stimmstock sind mit dem Unterboden mit Knochenleim verleimt 
Zargen, Rasten, Streben, Stimmstock sind mit dem Unterboden mit Knochenleim verleimt
 
Einpassen der Klammer, die Stimmstock, Zarge und Unterboden verbindet 
Einpassen der Klammer, die Stimmstock, Zarge und Unterboden verbindet
Abgeschlossene Arbeit an der Klammer 
Abgeschlossene Arbeit an der Klammer
 
Vorbereiten des heimischen Nussbaums (aus Schondorf) für das Furnier der Außenseite 
Vorbereiten des heimischen Nussbaums (aus Schondorf) für das Furnier der Außenseite
Beginn des Aushobelns des Nussbaumfurniers mit dem Schropphobel 
Beginn des Aushobelns des Nussbaumfurniers mit dem Schropphobel
 
Sägen des Furniers 
Sägen des Furniers
Aushobeln der Furniertafeln 
Aushobeln der Furniertafeln
 
Aufleimen der Furniertafeln auf den Furnierträger aus Weidenholz 
Aufleimen der Furniertafeln auf den Furnierträger aus Weidenholz
Die Furniertafeln sind auf dem Korpus mit Knochenleim verleimt 
Die Furniertafeln sind auf dem Korpus mit Knochenleim verleimt
 
Vorbereiten der unteren Zierleiste mit Hohlkehlenhobel 
Vorbereiten der unteren Zierleiste mit Hohlkehlenhobel
Versäubern der Hohlkehle mit Schachtelhalm 
Versäubern der Hohlkehle mit Schachtelhalm
 
Aufleimen der unteren Zierleiste mit Zwingen in historischer Konstruktion 
Aufleimen der unteren Zierleiste mit Zwingen in historischer Konstruktion
Aufleimen des Furniers der Innenseite aus Zwetschge 
Aufleimen des Furniers der Innenseite aus Zwetschge
 
Absägen des Überstandes mit der Stichsäge 
Absägen des Überstandes mit der Stichsäge
Abschluss der Furnierarbeiten 
Abschluss der Furnierarbeiten
 
Abschließendes Aushobeln des Unterbodens 
Abschließendes Aushobeln des Unterbodens
Anbringen der gedrechselten Füße 
Anbringen der gedrechselten Füße
 
Ebenes Stehen 
Ebenes Stehen
Färben der Zierleiste mit Eisengallustinte 
Färben der Zierleiste mit Eisengallustinte
 
Kochen der Hauptrippe aus Fichte 
Kochen der Hauptrippe aus Fichte
Biegen der Hauptrippe auf der Schablone 
Biegen der Hauptrippe auf der Schablone
 
Aufleimen der Hauptrippe auf den Resonanzboden 
Aufleimen der Hauptrippe auf den Resonanzboden
Abrichten der aufgeleimten Hauptrippe 
Abrichten der aufgeleimten Hauptrippe
 
Abschließende Bearbeitung mit handgehauener Feile 
Abschließende Bearbeitung mit handgehauener Feile
Haupt- und Nebenrippen auf dem Resonanzboden nach dem Verleimen 
Haupt- und Nebenrippen auf dem Resonanzboden nach dem Verleimen
 
Dämpfen des Resonanzbodensteges aus Birnbaum 
Dämpfen des Resonanzbodensteges aus Birnbaum
Biegen des Resonanzbodensteges 
Biegen des Resonanzbodensteges
 
Plazieren der Stege auf Resonanzboden und Stimmstock 
Plazieren der Stege auf Resonanzboden und Stimmstock
Aufleimen des Resonanzbodensteges 
Aufleimen des Resonanzbodensteges
 
Übertragen der Stegstiftpositionen  
Übertragen der Stegstiftpositionen
Vorbohren der Stegstifte 
Vorbohren der Stegstifte
 
Setzen der Stegstifte nach den Vorgaben der Dokumentation 
Setzen der Stegstifte nach den Vorgaben der Dokumentation
Herstellen des Anhangs aus Nussbaumholz 
Herstellen des Anhangs aus Nussbaumholz
 
Färben des Anhangs mit Eisengallustinte 
Färben des Anhangs mit Eisengallustinte
Auftragen von Knochenleim für das Verleimen des Resonanzbodens 
Auftragen von Knochenleim für das Verleimen des Resonanzbodens
 
Verleimen des Resonanzbodens 
Verleimen des Resonanzbodens
Fertigstellung des Anhangs 
Fertigstellung des Anhangs
 
 
 
 

© Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde | info@greifenberger-institut.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen