Mechanik der Poesie - Instrument und Kontext

von Helmut Balk

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine PowerPoint Präsentation. Um Sie zu betrachten, öffnen Sie bitte über den untenstehenden Link ein PDF in einem neuen Fenster:


Mechanik der Poesie Vortrag


Bitte schliessen sie das neue Fenster um wieder zur Hauptseite zurückzukommen.

 
 

 
 
 

© Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde | info@greifenberger-institut.de