Werkstattkonzerte und weitere Veranstaltungen


Werkstattkonzert - "JAzz im Garten"

am Samstag, dem 19. Juni 2021 um 20 Uhr

wir freuen uns sehr, dass wir Sie auf Grund der allgemein sehr erfreulichen Corona-Lage im Landkreis wieder zu uns in den Garten einladen können!

Es gibt zwei Möglichkeiten, dabei zu sein:

Vor Ort: Ticket unter : https://streemy.de/product/tx-5519-greifenberger-werkstattkonzert-jazz-im-garten-live-vor-ort/
     ACHTUNG: KEINE ABENDKASSE, NUR ONLINE-TICKET-VERKAUF (wegen Kontaktnachverfolgung und Information bei Auftreten eines Corona-Falles)

Oder per Live-Stream: Ticket unter: : https://streemy.de/product/tx-5519-greifenberger-institut-fuer-instrumentenkunde-jazz-im-garten/

Alle weiteren Informationen und Bedingungen/Hygienekonzept lesen Sie bitte auf der jeweiligen Seite.
Sie können diese Einladung sehr gerne an Interessierte weiterleiten!


"Jazz im Garten"

Tango, Ragtime, Landler & der Dichter Pablo Neruda

Samstag, 19. Juni 2021, 20 Uhr

Titus Waldenfels - Gitarre, Geige
Anna Rehker
- Cello
Stefan Straubinger
- Bandoneon

Helmut Balk - Rezitation

Ragtime von Scott Joplin und aus dem frühen Jazz, Tango aus Argentinien, Walzer und Swing von drei sehr verschiedenen, aber wunderbar harmonierenden Musiker:innen. Eigene Stücke von Stefan Straubinger und Titus Waldenfels, Gassenhauer, die alle kennen, aber auch eher übersehene Perlen der Musikgeschichte. Ein Trio, das verschiedenste biographische und musikalische Strömungen zusammenbringt, mit hoher Musikalität und ebenso viel Spaß am Spielen und dem Kontakt zum Publikum.

Anna Rehker ist ausgebildete Cellistin, zu hören mit namhaften Ensembles und in Crossover-Projekten. Stefan Straubinger hat eine Familienband und verarbeitet Volksmusik in eigenen Kompositionen. Titus Waldenfels ist seit Jahrzehnten in München aktiv, war lange in Texas und kombiniert Swing, Country und Blues.

Wir freuen uns auf Sie, vor Ort oder via Stream!


Unsere Konzert-Live-Streams werden technisch und organisatorisch mit dem Team von streemy.de abgewickelt. Sie können daher unter obigem Link Ihr Ticket kaufen. So geht’s:

1. Für die Buchung Ihres Eintrittstickets klicken Sie oben stehende Links an oder kopieren Ihn in Ihren Webbrowser
2. Entscheiden Sie nun selbst, ob Sie auf den regulären Ticketpreis von 16 € (incl. MwSt.) einen solidarischen Aufpreis legen wollen.
3. Bezahlen können Sie zum Beispiel ganz bequem per Überweisung mit Ihrer IBAN-Nummer. Achten Sie bei einer Lastschrift darauf, dass der Zahlungseingang bis zu 3 Tage dauern kann.  Als schnelle Alternative bieten wir auch PayPal und Kreditkartenzahlung an.
4. Nach Abschluss der Ticketbestellung erhalten sie zwei Mails von streemy (Rechnung & Ticket). Die Zweite enthält Ihren persönlichen Link zum Livestream als Eintrittskarte. Falls die Bestätigung nicht gleich kommt, schauen Sie zuerst in Ihrem Spam-Ordner nach.
5. Am Tag des Konzerts, ca. 15 Minuten vor Beginn wird dieser freigeschaltet und Sie können darüber an unserer Veranstaltung teilnehmen.
6. Ihr Ticket - auch das Vor-Ort-Ticket - ist noch bis 24 h nach dem Stream gültig, sie können das Konzert also nach der Liveübertragung noch zu einem späteren Zeitpunkt ansehen.

Bei Problemen, Fragen oder Ideen kontaktieren Sie bitte das streemy-Team unter kontakt@streemy.de 


 
 
Werkstatt GIMK


Liebe Freunde und Freundinnen der Musik,

wenn Sie gerne automatisch die Einladungen zu unseren Konzerten erhalten möchten, schicken sie uns doch hier Ihre E-Mail-Adresse.

Wir freuen uns, wenn Sie unser kulturelles Engagement mit einer Spende unterstützen wollen. Wir sind gemeinnützig und stellen Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.   

 
 
 
 
 
 
 
 
MoDiMiDoFrSaSo

123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930



Kalenderauswahl aufheben

Programmvorschau Stream-Konzerte

11. Juli 2021

"Im Rausch der Empfindungen"
Natalia Lenats &
Yves Ytier 

25. September 2021
Klaviertrio
Rüdiger Lotter

12. Oktober 2021
"Diminutionen"
Domen 
Marincic

02. Dezember 2021
"Der Mythos von Orpheus"
P
ER-SONAT

17. Februar 2022
"Spectaculum Alpinae"
Ulrike Zöller, Johanna Soller, Sebastian Myrus, Monika Drasch

© Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde | info@greifenberger-institut.de