Werkstattkonzerte und weitere Veranstaltungen


Liebe Freunde und Freundinnen der Musik,

wenn Sie gerne automatisch die Einladungen zu unseren Konzerten / Live-Streams erhalten möchten, schicken sie uns doch hier Ihre E-Mail-Adresse.

Wir freuen uns, wenn Sie unser kulturelles Engagement mit einer Spende unterstützen wollen. Wir sind gemeinnützig und stellen Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.   

Wir hoffen, Sie alle sind – so wie wir - gesund und munter!

Nach langer Sommerpause geht es endlich wieder weiter:

am 24.10.2021 (s.u.) wieder live in Greifenberg vor Ort bei uns in der Werkstatt (es gilt die 3-G-Regel) oder auch online wie die letzten Male.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße aus der umgebauten (!) Werkstatt,

Ihr Helmut Balk und Margret Madelung

Werkstatt GIMK

Werkstattkonzert - "Leben und Kunst in der Renaissance"
Virtuose Improvisationen über Madrigale und Chansons des 16. Jahrhunderts – Texte aus Baldassare Castigliones Buch „Der Hofmann“

am Sonntag, 24. Oktober 2021, 20 Uhr

Domen Marinčič - Viola da Gamba (Diskant, Alt und Bass)
Tomaž Sevšek - Cembalo

Das Konzert kann sowohl live vor Ort in unserer Werkstatt als auch über die Plattform streemy.de digital (mit 24 Stunden-Option!)  besucht werden. Eine detaillierte Anleitung finden Sie unten.

Livestream Ticket 16 €: https://streemy.de/product/tx-5812-greifenberger-werkstattkonzert-viola-da-gamba-cembalo/

Live vor Ort Ticket 20 €: https://streemy.de/product/tx-5812-greifenberger-werkstattkonzert-viola-da-gamba-cembalo-live-vor-ort/


Der Gambist Domen Marinčič und der Cembalist Tomaž Sevšek präsentieren virtuose Improvisationen über Madrigale und Chansons des 16. Jahrhunderts aus Italien. Die Tradition improvisierter Diminutionen ist in einer Reihe von Lehrbüchern dokumentiert, die größtenteils in Venedig veröffentlicht worden.
Ein wichtiger Teil früherer Instrumentalrepertoires bestand aus Musik, die wir mit vokalen Darbietungen assoziieren. Organisten und Lautenisten haben seit jeher Vokalmusik intavoliert und Gambenconsorts spielten die populärsten Motetten, Madrigale und Chansons instrumental. Im Konzert spielt der Tomaž Sevšek die komplette mehrstimmige Komposition auf dem Cembalo und Domen Marinčič  fügt eine verzierte Version der höchsten oder tiefsten Stimme auf der Gambe hinzu.

Tomaž Sevšek
Domen Marinčič
 

Unsere Konzert-Live-Streams werden technisch und organisatorisch mit dem Team von streemy.de abgewickelt. Sie können daher unter obigem Link Ihr Ticket kaufen. So geht’s:

1. Für die Buchung Ihres Eintrittstickets klicken Sie oben stehende Links an oder kopieren Ihn in Ihren Webbrowser
2. Entscheiden Sie nun selbst, ob Sie auf den regulären Ticketpreis von 16 € (incl. MwSt.) einen solidarischen Aufpreis legen wollen.
3. Bezahlen können Sie zum Beispiel ganz bequem per Überweisung mit Ihrer IBAN-Nummer. Achten Sie bei einer Lastschrift darauf, dass der Zahlungseingang bis zu 3 Tage dauern kann.  Als schnelle Alternative bieten wir auch PayPal und Kreditkartenzahlung an.
4. Nach Abschluss der Ticketbestellung erhalten sie zwei Mails von streemy (Rechnung & Ticket). Die Zweite enthält Ihren persönlichen Link zum Livestream als Eintrittskarte. Falls die Bestätigung nicht gleich kommt, schauen Sie zuerst in Ihrem Spam-Ordner nach.
5. Am Tag des Konzerts, ca. 15 Minuten vor Beginn wird dieser freigeschaltet und Sie können darüber an unserer Veranstaltung teilnehmen.
6. Ihr Ticket - auch das Vor-Ort-Ticket - ist noch bis 24 h nach dem Stream gültig, sie können das Konzert also nach der Liveübertragung noch zu einem späteren Zeitpunkt ansehen.

Bei Problemen, Fragen oder Ideen kontaktieren Sie bitte das streemy-Team unter kontakt@streemy.de 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
MoDiMiDoFrSaSo




123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Kalenderauswahl aufheben

8. Oktober 2021, 19:30 Uhr
Gasteig, Kleiner Konzertsaal

"Von der Künstlerkunst zur Handwerkerkunst" - Mozarts Weg zu einer neuen Musik
Klavierwerke von W.A. Mozart  komponiert nach 1782

Varvara Manukyan spielt eine wissenschaftliche Rekonstruktion eines Hammerflügels des Wiener Klavierbauers Anton Walter

Programmvorschau

24. Oktober 2021
"Leben und Kunst in der Renaissance"

07. November 2021
Joel Frederiksen

02. Dezember 2021
"Der Mythos von Orpheus"
P
ER-SONAT

17. Februar 2022
"Spectaculum Alpinae"
Ulrike Zöller, Johanna Soller, Sebastian Myrus, Monika Drasch

© Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde | info@greifenberger-institut.de