Unsere Werte

Offenheit

Transparenz

Kommunikationsbereitschaft

Wissensaustausch und –Vermittlung

„Für uns ist Transparenz Nachvollziehbarkeit auf allen Ebenen, ohne spezielle Voraussetzungen. Wir wollen unsere Einsichten, Abläufe, Erkenntnisse und Methoden transparent gestalten, indem wir diese im Team, mit unseren Zielgruppen und der interessierten Öffentlichkeit teilen. Dazu streben wir einen lebendigen Wissens- und Erfahrungsaustausch an“.

Kompetenz

Professionalität

Lernbereitschaft

Erfahrbar machen

„Wir lernen historische Handwerkstechniken und Konzeption vom originalen Musikinstrument und machen es durch unsere fachliche Arbeit des Reverse Engineering* wieder erfahrbar“.

*) bezeichnet den Vorgang, aus einem bestehenden fertigen System oder Produkt, durch Untersuchung der Strukturen, Zustände und Verhaltensweisen, die Konstruktionselemente zu extrahieren. Aus dem fertigen Objekt wird somit wieder ein Plan erstellt. Im Gegensatz zu einer funktionellen Nachempfindung (dem üblichen Nachbau) die ebenso auf Analysen nach dem Black-Box-Prinzip aufbauen kann, wird durch Reverse Engineering angestrebt, das vorliegende Objekt weitgehend exakt abzubilden.

Methode

Beobachten

Wissen sammeln

Theorie offen bleiben

Takt

„Durch eine offene Fehlerkultur, genaues Beobachten und Recherchieren entgehen wir vorgeprägten Meinungen und Theorien. Durch eine zielgerichtete Taktung sorgen wir für die Realisierung unserer wichtigen Anliegen“.

 
 
 

© Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde | info@greifenberger-institut.de