Werkstattkonzerte und weitere Veranstaltungen

Liebe Freunde und Freundinnen der Musik,

wenn Sie gerne automatisch die Einladungen zu unseren Konzerten / Live-Streams erhalten möchten, schicken sie uns doch hier Ihre E-Mail-Adresse.

Wir freuen uns, wenn Sie unser kulturelles Engagement mit einer Spende unterstützen wollen. Wir sind gemeinnützig und stellen Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.

Gerne können Sie Ihre Karten an der Abendkasse oder bereits im Voraus online erwerben. Da der Kauf Ihrer Karte einen Beitrag zur Fest-Gage für die Künstler leistet, haben wir die Benennung Ihres finanziellen Aufwands für das Konzert verändert: statt vom „Ticket-Preis“ sprechen wir jetzt im Sinne unserer Vision einer solidarischen Kulturwirtschaft vom „Beitrag zur Musiker-Gage“. In diesen Zeiten von Unsicherheiten und überall ansteigender Kosten und Preise mag es für den ein oder anderen überlegenswert sein, auch noch für Kultur Geld ausgeben zu wollen oder zu können. Nach vielen Überlegungen dazu möchten wir trotzdem aus Respekt vor der professionellen Leistung der Künstler nicht mehr zur Spenden-Basis wie in den Vor-Corona-Zeiten zurückkehren. Falls Sie Fragen zur Finanzierung unserer Konzertreihe und zu den Konditionen für die Künstler haben, können Sie sich gerne über info@greifenberger-institut.de an uns wenden.

 
 

Werkstattkonzert Nr. 12

                      "300 Jahre Bach"

Brandenburgische Konzerte

am Donnerstag, 08. Dezember 2022, 20 Uhr

Aleksandra & Alexander Grychtolik

PER-SONAT
 

Freier Eintritt für Kinder, Schüler und Studenten.
Da es keine Corona-Beschränkungen mehr gibt, können Sie
ihren "Beitrag zur Musiker-Gage" (s.o., ab 20 €) an der Abendkasse leisten. Falls Sie einen Platz reservieren möchten, können Sie dies über die Homepage von streemy.de vorab tun.

Bachs „Brandenburgischen Konzerte“ gehören heutzutage zu den größten Monumenten klassischer Musik – sie werden weltweit gespielt und stehen für zugleich für große stilistische Vielfalt und Spielfreude. Die Cembalisten Aleksandra und Alexander Grychtolik haben zu diesem Anlass eine Konzertfassung des 4. und 6. Brandenburgischen Konzertes für 2 Cembali erarbeitet, die zusammen mit der barocken Improvisation eines „7. Brandenburgischen Konzertes“ ein Programm rahmen, dass den Bogen zu Bachs improvisatorischer Kunst spannt. 

Allgemeine Anleitung zur Ticket-Bestellung:

Die Konzerte werden technisch und organisatorisch mit dem Team von streemy.de abgewickelt.

Wenn das Konzert live gestreamt wird, sind das Live-Stream-Ticket und das Live-vor-Ort-Ticket 72 Stunden gültig, so dass Sie das Konzert auch zu einem späteren Zeitpunkt noch anschauen können.
 
1. Für die Buchung Ihres Eintrittstickets (Live-vor-Ort oder Live-Stream) gehen Sie bitte auf einen der oben stehenden Link oder direkt auf die Internetseite von streemy.de
2. Entscheiden Sie, ob Sie auf den regulären Ticketpreis einen kultur-solidarischen Aufpreis legen wollen. Gewinne (Einnahmen abzüglich der Kosten) aus dem Ticketverkauf kommen den Künstlern zugute und werden auf die fest vereinbarte Gage aufgerechnet.
3. Bezahlen können Sie zum Beispiel ganz bequem per Überweisung mit Ihrer IBAN-Nummer. Achten Sie bei einer Lastschrift darauf, dass der Zahlungseingang bis zu 3 Tage dauern kann. Als schnelle Alternative bieten wir auch Kreditkartenzahlung und PayPal an.
4. Nach Abschluss der Ticketbestellung erhalten sie zwei Mails von streemy (Rechnung & Ticket). Die Zweite enthält Ihren persönlichen Link zum Livestream als Eintrittskarte. Falls die Bestätigung nicht gleich kommt, sehen Sie bitte in Ihrem Spam-Ordner nach.
5. Einlass in der Werkstatt ist ab 19:30 Uhr. Für das Live-Stream-Ticket wird ca. 15 Minuten vor Beginn Ihr persönlicher Link freigeschaltet und Sie können an unserer Veranstaltung teilnehmen

Bei Fragen und Anmerkungen kontaktieren Sie bitte das streemy-Team unter kontakt@streemy.de

 
 

Vergangene Werkstattkonzerte:

 
 
 
Werkstatt GIMK
 
 
 
 
 

Programmvorschau

Do, 08. Dezember 2022
"300 Jahre Bach" - Brandenburgische Konzerte
Aleksandra
& Alexander Grychtolik

Ticketkauf

Fr, 16. Dezember 2022  
"Gaudium Magnum" - Weihnachtliche Musik im Europa der Spätrenaissance
Ivo Haun, Andreas Böhlen, Ryosuke Sakamoto

Ticketkauf


© Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde | info@gimk.org