Tafelklavier
Dieudonné und Schiedmayer (Stuttgart, zwischen ca. 1810 und 1825)


Die Firma "Dieudonné & Schiedmayer" wurde 1809 von Carl Wilhelm Friedrich Dieudonné (1782-1825) und Johann Lorenz Schiedmayer (1786-1860), die sich beide bei der Arbeit bei Nanette Stein-Streicher kennengelernt und angefreundet hatten, begründet. Die Firma begann ihre Tätigkeit in der Charlottenstraße 160 (heute Nr. 4) und zog 1821 in ein neuerbautes Fabrikgebäude in der Neckarstraße (heute Konrad-Adenauer-Straße) um. Nach dem Tode von Carl Dieudonné führte Schiedmayer die Firma allein weiter.

 
 
 

© Greifenberger Institut für Musikinstrumentenkunde | info@gimk.org